Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte

Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzepte sind informelle Planungen als Orientierungsrahmen für die Kommune. An die Stelle von einzelnen Fachplanungen tritt ein abgestimmtes Leitbild, das alle örtlich relevanten Handlungsfelder und Fachbereiche integriert. Die Realisierung der detaillierten Einzelprojekte wird anhand einer umsetzungs­orientierten und anpassungsfähigen Strategie regelmäßig mit den gesamt­städtischen Entwicklungsvorstellungen abgestimmt und evaluiert.

Checkliste

  • Arbeiten Sie bereits heute mit integrierten städtebaulichen Entwick­lungs­konzepten?

  • Lassen sich die verschiedenen Einzelfragen zu einem Gesamtkonzept verknüpfen?

  • Wie müssen integrierte Planungsstrategien gestaltet werden, damit sie der Zukunft Ihrer Stadt/Markt/Gemeinde förderlich sind?

  • Welche speziellen Ansätze braucht Ihre Gemeinde für eine zu­kunfts­gerichtete Gesamtstrategie?