Entwicklung der Einwohnerzahlen

Von 2000 bis 2017 wuchs die Bevölkerung in Bayern von 12,23 Mio. auf 13,00 Mio. Einwohner an. Dies ist eine Zunahme von 6,30 %. 

Nach Vorausberechnungen des Bayerischen Landesamts für Statistik wird die Einwohnerzahl 2037 bei 13,48 Mio. Einwohnern liegen, gegenüber 2017 entspricht das einem Plus von 3,69 %. Diese Entwicklung rührt vor allem von einer weiterhin hohen Zuwanderung aus dem Ausland her.

Innerhalb Bayerns verläuft die Entwicklung heterogen. Ein Einwohnerplus weisen vor allem die Regionen im südlichen Bayern auf. Im Norden und Osten Bayerns sind die Folgen des demografischen Wandels stärker zu spüren. Hier wird die Einwohnerzahl trotz der Wanderungsgewinne sinken.

Karte: Bevölkerungsentwicklung 2017 bis 2037

Wie sich die Bevölkerungszahlen in den Regierungsbezirken sowie den 96 Landkreisen und kreisfreien Städten im Freistaat entwickeln werden, erfahren Sie in der Rubrik „Weitere Daten”.